Direkt zum Hauptbereich

Posts

Grundeis in Wilsdruff

Dienstag, 21. Januar 2020: Was für ein turbulenter Tag! Wir durften gleich mehrere Schulklassen am Mobil empfangen und das hieß: ganz viele neugierige Kinder. Zwischendurch kamen wir uns glatt vor wie der Dieb Grundeis am Ende von „Emil und die Detektive“, so vollkommen von Kindern umringt. Aber die wollten uns natürlich nicht an den Kragen, sondern nur das MuMo gründlich durchstöbern. Ein schön anstrengender Tag! 
Letzte Posts

Highlights aus KW 3

Donnerstag, 16. Januar 2020: Sie eilte nur so vorbei, unsere Tourenwoche.

Montag, 13. Januar: Wir stehen in Lommatzsch auf dem neu hergerichteten Marktplatz, zwischen Rathaus, Terence Hill Museum (gerade in der Winterpause), Bäckerei, Schule, und was es rund um den Markt noch so alles zu bieten hat. Wir beobachten eine rege Geschäftigkeit, viele eilen erst einmal an uns vorüber. Wir registrieren aber auch die vielen neugierigen und interessierten Blicke. Vielleicht gibt der ein oder andere ja bei unserem nächsten Besuch seiner Neugier nach und schaut mal auf einen Tee vorbei - wir freuen uns! Unsere nächsten Besuchstage sind jeweils donnerstags, zum Markt.

Dienstag, 14. Januar: Auch in Wilsdruff erreichen uns viele fragende - aber auch einige wissende Blicke. Jemand macht den Anfang und so tummeln sich zwischenzeitlich einige Besucher um die Module.

Mittwoch, 15. Januar: Den frühen Vogel belohnt der Sonnenaufgang. Auch wenn das Wetter besser als letzte Woche ist, auf dem Markt ist tr…

Grüße aus Rabenau

Freitag, 17. Januar 2020: Wir sitzen im MuMo, das Navi ist auf "Rabenau - Marktplatz" programmiert und wir sind schon gehörig neugierig auf den Tag. Wir fahren das erste Mal dorthin, bisher hatten wir nur telefonisch Kontakt, fühlten uns aber gleich sehr gut aufgehoben.
Das gute Gefühl steigert sich noch, als wir herzlich empfangen werden und uns alles gezeigt wird. Viele der Besucher, die den Tag über zu uns kommen, haben schon von unserem Kommen gehört und sind sogar extra deshalb gekommen.
Was uns heute auffällt: die Besucher sind alterstechnisch sehr durchmischt, von Kind bis Senioren, und die Module heute besonders intensiv begutachtet.
Was wie lernen: Die Kabeltrommel reicht nicht von der Steckdose bis zu unserem Heizstrahler. Für heute leiht uns aber eine freundliche Seele schnell und unkompliziert eine Verlängerung - großen Dank!

Das Jahr beginnt ... mit Steinigtwolmsdorf

8. Januar 2020: Das neue Jahr hat begonnen und damit auch ein neuer Tourentakt. Den Auftakt macht der Wochenmarkt in Steinigtwolmsdorf. Auch wenn das Wetter sehr am Gemüt nagt (es ist kalt & feucht) und der Wind unseren Pavillon zur Kapitulation zwingt - wir haben ebenso wie die Markthändler durchgehalten. Unsere fabelhaften Leichtbaumodule sorgten bei Fachmännern für Aufsehen und wurden einer eingehenden Prüfung unterzogen.
Was uns heute ein wenig Sonne gebracht hat: "Ich finde das großartig, was Sie hier machen und werde bestimmt nochmal wiederkommen." Wir auch!

Abschied mit und aus Bernsdorf

Mittwoch, 18. Dezember 2019: Heute besuchen wir vorerst zum letzten Mal Bernsdorf. Wir sind jedes Mal sehr gerne hierher gekommen, fühlten uns gut auf- und angenommen und sind in Bernsdorf auch ein wenig herumgekommen.

Lassen wir die Orte doch einmal Revue passieren:

Da wäre als erstes der Wochenmarkt zu nennen, wo wir uns immer problemlos dazu gesellen konnten und das MuMo vor, während und nach der Einkaufstour gerne manchmal für längere, häufig auch für kürzere Stops im Alltagstrott besucht wurde.
Allein am 20. November kamen kaum Besucher. An diesem Tag fand kein Markt statt, es war kalt, neblig und Feiertag - kein Wunder also, dass es kaum jemanden nach draußen zog.

Auf das herzlichste empfangen und beraten wurden wir im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf, das uns am 11. Dezember zu sich einlud. Es hat uns dort wirklich sehr gut gefallen (und das nicht nur, weil wir auch mal im Warmen stehen konnten) und wir freuten uns über die wirklich zahlreichen Besucher. Danke an alle für die net…

Neues aus Großschweidnitz

Sonntag, 8. Dezember 2019: Ja, an diesem Wochenende sind wir auch sonntags unterwegs. Das MuMo wurde eingeladen, am jährlichen Weihnachtsmarkt in Großschweidnitz teilzunehmen, wodurch wir uns wirklich sehr geehrt fühlen! Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen Tage vorher an, unzählige Hände helfen mit, diesen einen Sonntag zum DEM Weihnachtsmarkt-Sonntag zu machen.
Auch wenn es ganz weihnachtsuntypisch nieselte, freuten wir uns über die charmante Runde mit Kindergesang und ganz vielen netten Leuten. Heute konnten Besucher auch in das MuMo kommen und drinnen wie draußen in den Kästen stöbern, was auch sehr gerne getan wurde. Und das beste: Der Weihnachtsmann kam sogar persönlich vorbei!

Donnerstag, 12. Dezember 2019: Heute tauschen wir unseren Standplatz, denn wir besuchen die Klinik Großschweidnitz und stehen vormittags als offenes Angebot für Patienten unterschiedlichen Alters, Mitarbeiter und Neugierige im großen Veranstaltungssal. Mitunter ging es ganz schön trubelig zu,…

Zu Gast in Zeitz

Montag, 25. November 2019: Mit knapp zwei Stunden Fahrzeit ist Zeitz der am weitesten entfernte Ort auf unserem aktuellen Tourenplan. So bleibt uns viel Zeit zum Vor- und Nachdenken während der Fahrt - und zum Raussehen. Unser Ziel ist der Parkplatz des Edeka-Marktes Rothe. Nach dem Wochenende herrscht hier ein reger Betrieb, das Wetter ist grau und diesig und lädt wenig zum Verweilen ein. Umso mehr freut es uns, wie viele Menschen dennoch anhalten, Fragen stellen oder einfach auf Erkundungstour gehen.
Interesse geweckt haben v.a. die Module Heimat und Nähe, aber auch das Modul Zusammenhalt, wie auf dem Foto zu sehen ist.